logo

Westfalen Gourmetfestival 2018

Genussbotschafter für ganz Westfalen

Bereits seit 2010 sendet das Westfalen Gourmetfestival seine kulinarischen Grüße in das Land. Getragen wird diese Veranstaltungsreihe von den teilnehmenden Restaurants und den vielen Gastköchen.

Auch in diesem Jahr ist wieder einmal das eine oder andere Restaurant zum ersten Mal dabei. Die teilweise wechselnden Teilnehmer und die unterschiedlichen Gastköchinnen und Gastköche sind ein Garant dafür, dass die Gäste neugierig bleiben und auf eine kulinarische Entdeckungstour gehen. Viele Gäste nutzen bereits seit Jahren die Gelegenheit immer wieder neue Restaurants und Gastköche kennenzulernen und besuchen manchmal sogar mehrere Veranstaltungen im Verlauf des rund zwei Monate andauernden Festivals.

Erfreulicherweise hat sich der Trend zu guten regionalen Erzeugnissen weiterentwickelt – und zwar durchgängig vom guten Landgasthof bis zum Sternerestaurant. Von der Senneforelle über den Möhneseezander, den Kräutersaitlingen vom Biohof Schmöning, dem Simmentaler Rind (gezüchtet in der Soester Börde), dem Stör aus dem Sauerland, dem Ardeyer Landhähnchen oder dem Spargel vom Hof Sebbel – alljährlich präsentiert sich eine größere regionale Angebotspalette. Die teilnehmenden Gastronomen warten nur darauf, Ihnen diese regionalen Spitzenprodukte in Kombination mit der exzellenten Zubereitung der teilnehmenden Gastköche präsentieren zu dürfen.

Wir wünschen Ihnen wie in jedem Jahr, viel Spaß auf Ihrer kulinarischen Entdeckungsreise beim Westfalen Gourmetfestival 2018!

 

Herzlichst

Ihr Gerhard Besler
Präsident Westfalen Institut


Neuigkeiten


Eröffnungsgala am 20. August 2015

Eröffnungsgala des Westfalen Gourmetfestivals  in der Oranienburg Die Oranienburg, am Wasserschloss Nordkirchen, bildete den glanzvollen Auftakt für die Veranstaltungswochen des Westfalen Gourmetfestivals 2015. Die Eröffnungsgala ist alljährlich auch die Veranstaltung, die von fast allen Sponsoren und vielen Gastronomen besucht wird.  Einige von ihnen werden in den Folgewochen selber Gastgeber einer Festivalgala sein
Weiterlesen →

Pressekonferenz am 16.04.2015

Wir feiern in diesem Jahr zum sechsten Male das Westfalen Gourmetfestival. Inzwischen hat sich diese kulinarische Spitzenveranstaltung unter den Feinschmeckerveranstaltungen Westfalens als feste Größe etabliert. Alljährlich findet dieses Festival in „allen“ Regionen statt. Einige Gastronomen sind mit Ihren Betrieben seit Anfang an dabei. Alljährlich sind die Positionen zu dem auch mit einigen neuen Teilnehmern und Ga
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend in der Rohrmeisterei

Bereits zum fünften Mal war das Gourmetfestival zu Gast in der Rohrmeisterei Schwerte. In jedem Jahre ist die Veranstaltungswoche in der Rohrmeisterei eines der Highlights des Festivals, da hier fast jeden Tag der Festivalwoche ein tolles und abwechslungsreiches Programm geboten wird.
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend Hof Hueck

Der Hof Hueck ist ein Paradebeispiel für westfälische Kochkunst und Gastronomie wie sie im Buche steht. Das komplett sanierte alte Gutshaus ist ein Schmuckstück westfälischer Fachwerkbaukunst. Spätestens seit Silvio Eberlein hier Küchendirektor ist, weht kulinarisch ein frischer Wind durch das Restaurant. Natürlich kommen die Produkte für seine frische Aromenküche sehr oft aus der Nachbarschaft bzw. der Region. Zum G
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend im Restaurant Venus

Fürstlich zu speisen hat im Schloss Nordkirchen eine lange Tradition. Schon die Köche des Fürstbischofs von Plettenberg werden vor gut 300 Jahren dafür gesorgt haben. Heute tut dies ein engagiertes, kreatives und junges Team unter dem Patronat von Hanna und Franz L. Lauter.
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend im l’Arrivée Hotel & Spa

Gourmetfestivalabend und das „Pre-Opening“ des Restaurants „Rustique“ wurden am 9.10.2014 gemeinsam gefeiert. Im November eröffnet das neben dem Restaurant „Vivre“ ebenfalls auf dem Hotelgelände befindliche gutbürgerlich/rustikale Restaurant Rustique. Da klappern zum Handwerk gehört, war es eine hervorragende Idee von Küchendirektor Dennis Rother, den Gourmetfestivalabend und das vorgezogene „Pre-Opening auf einen Ab
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend im Gräflichen Park

Der Gräfliche Park in Bad Driburg ist sicherlich einer der schönsten Austragungsort im Rahmen des westfälischen Gourmetfestivals. Sein einzigartiges Ambiente im lippischen Teil Westfalens gelegen garantiert jedes Jahr ein volles Haus an den Festivaltagen. So waren die Termine auch in diesem Jahr wieder ausverkauft. Wie immer wurden die Gäste in der großen Eingangshalle wahlweise mit Geldermann Carte Blanche oder Höve
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend im Waldhaus Ohlenbach

Während im offenen Kamin in der Lounge das Holzfeuer Wärme ausstrahlt dreht ein Schwimmer im Außenpool des Waldhauses seine Runden im Licht der untergehenden Sonne. Der Herbst hat Einzug gehalten im Hochsauerland - die Zeit für das Gourmetfestival. Zahlreiche Gäste haben aus diesem Anlass an den langen Tafeln Platz genommen und genießen zur Begrüßung ein Glas Geldermann Sekt.
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend im Detmolder Hof

Ein gut gelaunter Sternekoch Patrick Spies, das Team um Küchenchef Matthias Weinert, ein kompetenter Sommelier Peter Overwaul vom Weingut Brogsitter, dazu das sehr aufmerksame und bemühte Serviceteam unter der Leitung von Restaurantleiter Stefano Lidonnici, waren die Zutaten für einen gelungenen Gourmetfestivalabend im Detmolder Hof.
Weiterlesen →

X