logo

Westfalen Gourmetfestival 2018

Genussbotschafter für ganz Westfalen

Bereits seit 2010 sendet das Westfalen Gourmetfestival seine kulinarischen Grüße in das Land. Getragen wird diese Veranstaltungsreihe von den teilnehmenden Restaurants und den vielen Gastköchen.

Auch in diesem Jahr ist wieder einmal das eine oder andere Restaurant zum ersten Mal dabei. Die teilweise wechselnden Teilnehmer und die unterschiedlichen Gastköchinnen und Gastköche sind ein Garant dafür, dass die Gäste neugierig bleiben und auf eine kulinarische Entdeckungstour gehen. Viele Gäste nutzen bereits seit Jahren die Gelegenheit immer wieder neue Restaurants und Gastköche kennenzulernen und besuchen manchmal sogar mehrere Veranstaltungen im Verlauf des rund zwei Monate andauernden Festivals.

Erfreulicherweise hat sich der Trend zu guten regionalen Erzeugnissen weiterentwickelt – und zwar durchgängig vom guten Landgasthof bis zum Sternerestaurant. Von der Senneforelle über den Möhneseezander, den Kräutersaitlingen vom Biohof Schmöning, dem Simmentaler Rind (gezüchtet in der Soester Börde), dem Stör aus dem Sauerland, dem Ardeyer Landhähnchen oder dem Spargel vom Hof Sebbel – alljährlich präsentiert sich eine größere regionale Angebotspalette. Die teilnehmenden Gastronomen warten nur darauf, Ihnen diese regionalen Spitzenprodukte in Kombination mit der exzellenten Zubereitung der teilnehmenden Gastköche präsentieren zu dürfen.

Wir wünschen Ihnen wie in jedem Jahr, viel Spaß auf Ihrer kulinarischen Entdeckungsreise beim Westfalen Gourmetfestival 2018!

 

Herzlichst

Ihr Gerhard Besler
Präsident Westfalen Institut


Neuigkeiten


Gourmetfestivalabend im l’Arrivée Hotel & Spa

Gourmetfestivalabend und das „Pre-Opening“ des Restaurants „Rustique“ wurden am 9.10.2014 gemeinsam gefeiert. Im November eröffnet das neben dem Restaurant „Vivre“ ebenfalls auf dem Hotelgelände befindliche gutbürgerlich/rustikale Restaurant Rustique. Da klappern zum Handwerk gehört, war es eine hervorragende Idee von Küchendirektor Dennis Rother, den Gourmetfestivalabend und das vorgezogene „Pre-Opening auf einen Ab
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend im Gräflichen Park

Der Gräfliche Park in Bad Driburg ist sicherlich einer der schönsten Austragungsort im Rahmen des westfälischen Gourmetfestivals. Sein einzigartiges Ambiente im lippischen Teil Westfalens gelegen garantiert jedes Jahr ein volles Haus an den Festivaltagen. So waren die Termine auch in diesem Jahr wieder ausverkauft. Wie immer wurden die Gäste in der großen Eingangshalle wahlweise mit Geldermann Carte Blanche oder Höve
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend im Waldhaus Ohlenbach

Während im offenen Kamin in der Lounge das Holzfeuer Wärme ausstrahlt dreht ein Schwimmer im Außenpool des Waldhauses seine Runden im Licht der untergehenden Sonne. Der Herbst hat Einzug gehalten im Hochsauerland - die Zeit für das Gourmetfestival. Zahlreiche Gäste haben aus diesem Anlass an den langen Tafeln Platz genommen und genießen zur Begrüßung ein Glas Geldermann Sekt.
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend im Detmolder Hof

Ein gut gelaunter Sternekoch Patrick Spies, das Team um Küchenchef Matthias Weinert, ein kompetenter Sommelier Peter Overwaul vom Weingut Brogsitter, dazu das sehr aufmerksame und bemühte Serviceteam unter der Leitung von Restaurantleiter Stefano Lidonnici, waren die Zutaten für einen gelungenen Gourmetfestivalabend im Detmolder Hof.
Weiterlesen →

Gourmetfestivalabend in der Windmühle Fissenknick

Das ein ausverkauftes Haus vorzugsweise im Umfeld einer größeren Stadt liegen mus, stimmt schon lange nicht mehr. Fissenknick ist ein Ortsteil von Horn Bad Meinberg mit gerade einmal 524 Einwohnern.
Weiterlesen →

Hotel Deimann – Gourmetfestivalabend am 12.09.2014

Der Gastkoch Björn Freitag traf an diesen Abend aufgrund eines größeren Staus auf der Autobahn zwar mit einer leichten Verspätung ein, das schmälerte aber dem Erfolg des Abends keineswegs....
Weiterlesen →

VETRO

Für das VETRO war die Teilnahme am Westfalen Gourmetfestival ein voller Erfolg. Zum ersten Mal dabei und der Gourmetfestivalabend am 4.9.2014 gleich ausverkauft. In dem herrlichen Ambiente an der Stadtkrone verzauberte Gastkoch Björn Freitag hoch oben unter dem Dach ...
Weiterlesen →

Haus Gerbens – Gourmetfestivalabend mit Elmar Simon

Nach dem Sektempfang und dem einen oder anderen Glas Hövels Original sowie feinen Häppchen aus der Gerbens-Küche, begrüßte der Sternekoch Elmar Simon mit einer kleinen und heiteren Ansprache die Gäste des Gourmetfestivalabends. Sein Vater hatte ihm immer erzählt, er fährt jetzt ins Sauerland, nach Wickede. Heute musste er sich belehren lassen, dass „Wickede“ nicht zum Sauerland gehört. „Da bin ich aber enttäuscht, da
Weiterlesen →

Hotel Liebesglück

Weil es leider zu wenig Anmeldungen gab, musste das Gourmetfestival im Hotel „Liebesglück“ in Winterberg kurzfristig umgestaltet werden. Aber auch ohne den vorgesehenen Gastkoch Detlef Ueter ließ es sich Hausherr Dirk Engemann nicht nehmen, für diejenigen, die gekommen waren, ein ausgezeichnetes „Festival light“ zu zelebrieren. Das ging schon mit der Begrüßung der Gäste los, die dem engagierten Gastronomen vor dem Ei
Weiterlesen →

X